Jan Hoffmann in der CDU

28. Januar 2017

Erika Steinbach ist aus der CDU ausgetreten. Eine herausragende auch konservativen Haltungen verbundene Politikerin. Zur Zukunft der CDU sagt sie:

"Die CDU wird sich Gedanken machen müssen, wiesieverlorene Glaubwürdigkeit zurückgewinnen kann. Das geht in der Regel am besten, indem man sich aufdie eigenen Wurzeln besinnt.  Dazu gehört elementar und unverzichtbar die absolute Einhaltung von Recht und Gesetz. Beliebigkeit in Sachfragen und fahrlässiger Umgang mit dem Recht, unter der Zielsetzung des geschmeidigen Machterhaltes, kann das nicht leisten. Eine wirkliche Regeneration wird nur als Oppositionspartei gelingen."

Diese Aussage gibt auch meine Sicht auf die CDU wieder. Leider geht es nicht allein um die CDU, sondern um die Politik, die unser Land praktisch gestaltet. Muß es mit R2G an der Macht erst noch schlimmer werden? 

22. November 2016

Der Konservative Kreis in der CDU findet immer mehr Unterstützer und Aufmerkdamkeit der Medien. Ich bin mir sicher, daß hier eine notwendige Arbeit für unser Land geleistet wird.

29. September 2016

Seit drei Tagen weiß ich, daß sich in der CDU NRW ein Konservativer Kreis gebildet hat.

Seit heute agiere ich als der vorläufige Sprecher für den Kreis Unna.

Hier die Kurzvorstellung:

"Wir verstehen uns als Interessengemeinschaft aus CDU Mitgliedern in NRW, welche die
Werte und Ziele unserer Partei wieder in den Vordergrund stellen will.

Wir treten für eine Erneuerung der CDU auf christlich-konservativer und sozial-
marktwirtschaftlicher Basis ein.

Unsere Leitbilder sind die Grundsatzpositionen der CDU und das christliche Menschen-
bild. Unser Bestreben gilt auch der Bewahrung der Schöpfung.
Gerade in den letzten Jahren wurden viele Überzeugungen, die jahrzehntelang Grundlage
unserer Partei waren, über Bord geworfen. Sei es die Aussetzung der Wehrpflicht, der überstürzte
Atomausstieg oder die Diskussion über die Homoehe.

Diese Beispiele zeigen deutlich, dass der Markenkern der CDU immer mehr verloren geht. Das wollen
wir verhindern! In Bayern und Sachsen sind bereits CSU und CDU Basisbewegungen entstan-
den, um die konservativen Wurzeln wieder zu beleben.

Da wollen wir hin!"

Die Initiatoren sind wie folgt zu erreichen:

 

Kontakt
Lüdenbacher Weg 27, 51766 Engelskirchen
Telefon: 0157 35749908
E-Mail; baum.simone@yahoo.de; alexwillms@gmx.de

kontakt@janhoffmann-cdu.de